office@geez.de 040 325 333 44
Internet Geschwindigkeit messen
10. Mai 2015
0

Sicherlich kennen Sie die gängigsten Internet Geschwindigkeit, die es im Angebot gibt. Doch entspricht die Geschwindigkeit, aus Ihrem DSL-Vertrag, der tatsächlichen.

Ob man 6000 oder 16000 Kbit/s im Vertrag stehen hat, heißt es noch lange nicht das man auch die versprochene Internet Geschwindigkeit bekommt. Denn nicht umsonst steht in den DSL Verträgen der Zusatz „bis zu“. Dieser Zusatz bedeutet, dass man maximal 6000 oder 16000 Kbit/s bekommen kann, doch die tatsächliche Bandbreite kann abweichen.

Um die tatsächliche DSL Geschwindigkeit herauszufinden muss man den richtigen Suchbegriff wie „Internet Geschwindigkeit“ oder „Internet Speed Test“ im Browser angeben und schon hat man eine große Auswahl an DSL Speed Test Anbietern.

 

InternetGeschwindigkeit

 

Jetzt muss man nur noch ein Paar Angaben zu Ihrem Interenttarif angeben, wenn diese nicht automatisch ausgefüllt wurden.

Doch was kann ich aus diesem Ergebnis entnehmen?

Download Geschwindigkeit
Aus diesen Angaben kann man entnehmen wie viele Daten man von dem Server innerhalb einer Sekunde bekommt.

Upload Geschwindigkeit
Aus diesen Angaben kann man entnehmen wie viele Daten man auf den Server innerhalb einer Sekunde schicken kann.

Ping
Der Ping-Wert bedeutet wie schnell der Rechner eine Antwort auf seine Anfrage von dem Server bekommt. Je niedriger der Ping-Wert desto besser.

Schreibe einen Kommentar