office@geez.de 040 325 333 44
Browser Add-ons ausschalten
1. Mai 2015
0

Internet Browser sind sehr leicht für den Download zu finden und lassen sich problemlos einrichten, und genauso einfach lassen sich auch ungewünschte Add-ons in den Browser eindringen.

Google Chrom:

Starten Sie den Google Chrome Browser und gehen Sie in die Menüeinstellung, diese finden Sie oben rechts. Klicken Sie auf „Weitere Tools“ und dann auf „Erweiterungen“.

chrom

Die unnötige Erweiterung rechts deaktivieren, indem Sie den Haken bei „Aktiviert“ herausnehmen. Klicken Sie anschließend auf das Papierkorbsymbol um die Erweiterung aus dem Browser zu löschen.

chrom_werbung

Mozilla Firefox:

Starten Sie den Firefox Browser und gehen Sie in die Menüeinstellung, diese finden Sie oben rechts. Wählen sie in dem Menü die „Add-ons“ Einstellung.

firefox

 

Nach dem Klick eröffnet sich ein neues Tab, wo Sie alles unnötige Add-ons deaktivieren und anschließend entfernen können.

firefox_werbung

Internet Explorer:

Starten Sie wieder zuerst den Internet Explorer Browser und gehen Sie in die Menüeinstellung, diese finden Sie wieder oben rechts in Form eines Zahnrades. Klicken Sie auf „Add ons verwalten“ um die Werbung im Browser zu entfernen. Nach dem Klick öffnet sich ein neues Fenster.

explorer

Wählen Sie aus der Liste der Erweiterungen die schädlichen davon aus (mit einem Linksklick) und gehen Sie dann unten rechts auf deaktivieren.
Sollten Sie sich nicht sicher sein welches Add-on wirklich schädlich ist, googlen sie ruhig nach ihn!

explorer_werbung

Schreibe einen Kommentar